+31 (0)545 481259
  • nl
  • en
  • de

Jubiläum: 100 Jahre Team Nijhof

1916 errichtete der Vater von Henk sen. einen bäuerlichen „Mischbetrieb“ mit Kühen und Schweinen. Er war ein wahrhafter Pferdemann und gründete u.a. den Reitverein in Geesteren. Einer der ersten gekörten Hengste von Team Nijhof war Heraut, der 1946 die Zuchtzulassung erhielt und in Bussum bei der Hengstkörung verkauft wurde.

Als Henk sen. den Betrieb einige Zeit später übernahm, spezialisierte er sich 1964 mehr auf die Pferde. Grund dafür war ein Bandscheibenvorfall in seinem 21. Lebensjahr, der verhinderte, dass er sich ausschließlich mit Vieh beschäftigte. Diesen Entschluss hat er nie bedauert! Jeannette war anfangs nicht im Betrieb tätig. Als das Unternehmen auf internationalem Niveau jedoch immer bekannter wurde, beschloss sie, das Team zu verstärken.

Jetzt, 100 Jahre nach der Gründung von Team Nijhof hat sich unser Betrieb zu einer weltberühmten Hengsthaltung entwickelt – mit Hauptfiguren wie Verdi und Johnson, die beide bei den Weltreiterspielen eine Medaille gewannen. Wir haben einen sehr breit aufgestellten equestrischen Betrieb mit Gestüt, EU-Station, Sportstall, Hengsthaltung und tierärztlicher Praxis. 2015 gewannen wir den Preis „Hippologischer Unternehmer des Jahres“.